Grusswort


Die Schweizerische Botschaft in Seoul begrüsst die Initiative von Frau Jungsook Lee-Oh und der Klassik in Seltisberg, anlässlich des 50-jährigen Bestehens der diplomatischen Beziehungen zwischen der Schweiz und Korea, eine Reihe von klassischen Konzerten auszurichten.
Dieses Jubiläum ist ein wichtiges Ereignis für unsere Beziehungen mit Korea, einem Land das immer wichtiger für die Schweiz aber auch für die internationale Bühne wird. Dass diese kulturelle Initiative von einer koreanisch-schweizerischen Pianistin ergriffen wurde, stellt ein starkes Symbol der Nähe beider Länder dar.
Ich wünsche der „Klassik in Seltisberg“  für ihre Konzert-Serie im Jahr 2013 viel Erfolg!

Schweizerischer Botschafter in Seoul,
Jörg Al. Reding  



 

Jubiläumskonzert zur 50-jährigen bilateralen Beziehung zwischen Korea und der Schweiz


"Lautloses Weinen" - Ein Buch über den Untergang des koreanischen Königshauses.
Die schweizerisch-koreanische Publizistin Dr. HooNam Seelmann wird an diesem Abend eine wichtige Epoche der koreanischen Geschichte vorstellen. Im zweiten Teil wird ein Ensemble aus Korea (Korean Music Project) mit historischen Instrumenten und Kostümen das Publikum auf eine Reise nach Korea einladen.
Schliesslich umarmt Konstantin Manaev, ein renommierter russischer Cellist, den Anlass musikalisch mit Stücken u.a. von Isang Yun.

Anschliessend gibt es koreanische und schweizerische Köstlichkeiten.

Das Konzert wird von Herrn Rolf Lüthi, dem Präsidenten der Kulturellen Gesellschaft Republik Korea -Schweiz, eingeleitet.